Vor K-TRAINER

K-TRAINER HĂŒfttraining

K-TRAINER Oberkörper

3 Wochen K-TRAINER

ÜberprĂŒfen des Fundaments - MobilitĂ€t/StabilitĂ€t II

Die Philosophie von TPI ĂŒber den menschlichen Körper: MobilitĂ€t/StabilitĂ€t sich abwechselnde Muster

Zuerst von Mike Boyle und Gray Cook entdeckt.

"Der Körper funktioniert in abwechselnden Mustern von stabilen Teilen, die durch Gelenke mit mobilen Teilen verbunden sind. Wenn das Muster verĂ€ndert wird - fĂŒhrt das zu Dysfunktion und Kompensation."

Normales Muster

Fuß stabil
Fußgelenk mobil
Knie stabil
HĂŒfte mobil
Becken/Kreuzbein/Lenden stabil
BrustwirbelsÀule mobil
SchulterblÀtter/Brustwirbel stabil
Glenohumeral/Schulter mobil
Ellbogen stabil
Handgelenk mobil
Halswirbel stabil

Man sieht wie die Beobachtung eines abwechselnden Musters von MobilitĂ€t und StabilitĂ€t helfen kann zu beschreiben, wie es zu Verletzungen kommt. Nehmen wir den unteren RĂŒcken als Beispiel, können wir oft eine eingeschrĂ€nkte MobilitĂ€t der HĂŒftgelenke und des BrustwirbelsĂ€ule feststellen, der Lendenbereich bĂŒĂŸt dann StabilitĂ€t ein, um mehr Bewegung zu ermöglichen. Diese anormale Bewegung im Lendenbereich kann eine der Hauptursachen fĂŒr Bandscheibenbeschwerden oder Verletzungen im unteren RĂŒckenbereich sein. Leider sind eingeschrĂ€nkte MobilitĂ€t von BrustwirbelsĂ€ule und HĂŒftgelenken die hĂ€ufigsten SchwĂ€chen bei mĂ€nnlichen Golfspielern. Das kann auch der Grund fĂŒr die hĂ€ufig auftretenden Verletzungen im unteren RĂŒckenbereich bei Golfspielern sein.

Wodurch kann das normale Muster verÀndert werden?

  • Traumata: UnfĂ€lle, Haltung, wiederholte Verletzungen
  • Gedanken: Stress, Sorgen, Nervenzusammenbruch
  • Gifte: was man isst, einatmet oder trinkt
  • Techniken: unzureichend/ fehlerhaft erlernte Fertigkeiten, Muster
 
Lamar Functional Training Academy - Rödgener Strasse 59-61, Gebäude 130 - 35394 Giessen - Fon: 06407 - 9 06 46 54 - email: lamar@lamar-training.de